Ich habe mich entschieden!

Ich habe mich entschieden!


Ich habe mich für das Vertrauen und gegen die Angst entschieden, denn ich glaube ganz fest daran, dass ...


...mir diese Vertrauen die nötige psychische und emotionale Stabilität gibt um besonnen und kritisch mit Informationen und Meldungen umzugehen. Denn nur dann kann ich vernünftig und verantwortungsvoll zum Wohle aller handeln.


Ich habe mich für das Vertrauen und gegen die Angst entschieden, denn ich glaube ganz fest daran, dass ...


...es jetzt besonders wichtig ist die Ruhe zu bewahren und kluge Entscheidungen zu treffen.


Ich habe mich für das Vertrauen und gegen die Angst entschieden, denn ich glaube ganz fest daran, dass ...


...dieses Vertrauen meinem Immunsystem die nötige Kraft und Energie verleiht die es gerade braucht.


Ich habe mich für das Vertrauen und gegen die Angst entschieden, denn ich glaube ganz fest daran, dass ...


...wir die Dinge nicht beschönigen oder sogar verspotten sollten, aber dass es für uns alle existenziell wichtig ist das Vertrauen und die Hoffnung nicht zu verlieren.


Ich habe mich für das Vertrauen und gegen die Angst entschieden, denn ich glaube ganz fest daran, dass ...


...in jeder Krise immer auch ein großes Potential für alle beteiligten steckt das gesehen werden möchte.


Und ich glaube daran, dass wenn wir dieses Potential erkennen könnten und danach handeln würden wir viel leichter, schneller und unbeschadeter durch Krisen gehen können. Das funktioniert nicht, wenn wir blind vor Angst sind.


Ich habe mich für das Vertrauen und gegen die Angst entschieden, denn ich glaube ganz fest daran, dass ...


...wir gerade jetzt Mutmacher brauchen, die bewusst einen Gegenpol zum allgemeinen Chaos setzen.


Und deshalb habe ich mich entschieden meinen Fokus hier auf das Positive zu richten. Auf die Lichtblicke und kleinen Sternstunden in unseren Leben. Denn es gibt sie immer noch! Wir müssen ihnen nur wieder mehr Raum geben, damit unsere Liebe und unser Vertrauen wieder größer werden als Angst und Verunsicherung.


Ich habe mich für das Vertrauen und gegen die Angst entschieden, denn ich glaube ganz fest daran, dass ...


... ich Mut machen kann indem ich meine Ansichten mit anderen teile, und dass sich Mut und Vertrauen wieder über die ganze Welt verteilen können.


Ich habe mich für das Vertrauen und gegen die Angst entschieden, denn ich glaube ganz fest daran, dass ...


...auch du deine Angst überwinden kannst.


Ich bin nicht naiv oder ignorant. Ich setze hier nur ganz bewusst einen anderen Schwerpunkt. Den Schwerpunkt der Lebendigkeit, der Leichtigkeit und des Vertrauens.


Das ist mein Beitrag. Dafür habe ich mich entschieden.


Wofür hast du dich entschieden?

9 Ansichten
  • Facebook - White Circle
  • Instagram - White Circle
  • Google Places - Weiß, Kreis,

​© by Silke Hacke